Colli Orientali del Friuli DOC

Colli Orientali del Friuli DOC


Das Gebiet von Colli Orientali del Friuli liegt im östlichsten Teil der Provinz Udine und umfasst mehrere Gemeinden, darunter Manzano, wo unsere Weinberge und unser Keller vorhanden sind.

Die Felder, in denen wir die Reben kultivieren, sind seit jeher dem Weinbau gewidmet, dank ihrer mineralogischen Komposition, ihrer hügeligen Lage und günstigen klimatischen Bedingungen, die dieses Land auszeichnen.

Zuerst die Kelten und dann die Römer steigern den Weinbau in den sonnigen Hängen von Colli Orientali del Friuli.
Im Laufe der Jahrhunderte hat sich der Weinbau erheblich erweitert: Am Ende des Mittelalters wurde der friaulische Wein (nicht mehr in Amphore, aber in Holzfässern) in die Länder Nordeuropas transportiert.

Von Giulio Cesare bis zu unseren Tagen, durch zwanzig Jahrhunderte der Geschichte, der Anbau von Reben und die Produktion von weltweit berühmten Weinen repräsentieren ein Erbe der Tradition, in dem die Wurzeln der önologischen Berufung der Colli Orientali del Friuli gepfropft werden.

Es ist also ein Exzellenzgebiet, einzigartig und unnachahmlich, das sich in jedem unserer Weine unauslöschlich widerspiegelt.

Die über 2000 Hektar Rebfläche in diesem Gebiet werden in “Weingut und Weinpark” umbenannt, eine glückliche Synthese eines Projektes, um sicherzustellen, dass der Weinbau die ultimative Entwicklung unter dem integrierten Management von ökonomischen und ökologischen Ressourcen ist. In dieser Integration spielt der Gastronomie- und Weintourismus eine zentrale Rolle.

Die “Friaul Colli Orientali und Ramandolo” Consorzio wurde in den 1970er Jahren geboren – unter anderem in Italien. Mehrere Jahrzehnte sind vergangen, und während dieser Zeit ist der Weinbau dieser Gebiete auf nationaler und internationaler Ebene erheblich gewachsen.

Heute bringt der Consorzio rund 200 Mitglieder zusammen, von denen etwa 3/4 Abfüller sind. Von ihren Weinbergen (2.100 Hektar) produzieren sie mehr als 80.000 Hektoliter DOC-Wein, von denen 30 Prozent im Ausland vermarktet werden. Ein Export, der hauptsächlich in europäische Länder bestimmt ist, schließt jedoch Länder wie die Vereinigten Staaten oder Japan nicht aus. Österreich und Deutschland bleiben wichtige Märkte, in denen die Consorzio Präsentationen und Verkostungen besonders geschätzt hat.