Tagliamento fluss

Tagliamento fluss


Es ist einer der letzten Flüsse in Europa, um seinen ursprünglichen Verlauf zu erhalten. Sie können seinen gewundenen Kurs mit klarem Wasser von einem großen Kiesbett umgeben bewundern.

Es liegt in der Nähe des Passo della Mauria in 1.195 m Höhe in der Provinz Belluno in der Gemeinde Lorenzago di Cadore, unweit der Grenze zwischen Venetien und Friaul-Julisch Venetien. Entlang seiner Flüsse durch Carnia, die Provinz Udine und wird für viele km natürliche Grenze mit der Provinz Pordenone vor und Venedig später, schließlich in den Golf von Venedig zwischen Lignano Sabbiadoro und Bibione.

Der engste Punkt seiner Höhe ist etwa 150 m breit in Pinzano’s engen, wo der Fluss seinen Durchgang durch die Felsen gegraben hat. Das Bett besteht aus mehreren Kalksteinfelsen, Dolomit, aber auch Sandstein und Elementen vulkanischen Ursprungs. Da dieser Kies sehr durchlässig ist, nimmt er leicht das Wasser auf, das daher im Verlauf der Hochebene stark abnimmt.

Der Tagliamento gilt als ein äußerst wertvolles und interessantes Ökosystem, das als der letzte morphologisch intakte Flusskorridor der Alpen gilt. Für einen großen Teil des Kurses und besonders in der Mittelstrecke nach Pinzano war das invasive Eingreifen des Menschen fast null, und die Flussdynamik zeigt in Europa einen einzigartigen Grad an Natürlichkeit. Dank dieser Funktion wird Tagliamento von Universitäten und Forschungsinstituten auf der ganzen Welt untersucht und nach Fluss-Re-Einbürgerungsinterventionen modelliert.

Aus morphologischer Sicht ist das Tagliamento durch seine Dynamik mit gedrehten Kanälen geprägt: Zahlreiche Gewässer verschlingen sich auf einem sehr großen Kiesbett. Bemerkenswert ist die Vielfalt der im Tagliamento vorkommenden Pflanzenarten: Die reichsten sind im mittleren Teil von Amaro und Cornino, wo sich ein bedeutendes Naturschutzgebiet befindet. Das Flussbett verhält sich wie ein natürlicher Korridor in Längsrichtung und Breitengrad, der typisch bergige Lebensräume mit denen der Ebene verbindet.

Das Regime von Tagliamento ist sehr unregelmäßig und wird daher unter Flüssen mit reißendem Charakter eingestuft.