ARGINUM

ARGINUM


ArginumWeinbaugebiet: Friuli Venezia Giulia

Rebsorte: Ucelut – Sciaglin

Aufzucht: Zuchstungsystgem “doppio capovolto con sesto impianto” 4000 Pflanzen pro Hektar.

Weinlese: Die Weinlese beginnt zwischen Mitte und Ende September, je nach Rebsorte, mit der Messung der Reife der Trauben an verschiedenen Stellen im Weingarten und dauert bis Anfang Oktober. Anschliessend werden die Trauben fuer eine weitere Qualitaetskontrolle in den Keller gebracht um dann gekeltert zu werden.

Weinherstellung:Die Trauben werden behutsam gerebelt und unmittelbar nachher fuer kurze Zeit einer leichten Kaeltegaerung unterzogen. Anschliessend werden sie sanft gepresst und der daraus entstehende Most wird in Edelstahlbehaeltern aufgefangen wo es dann zur alkoholischen Gaerung kommt. Der Wein reift fuer einige Monate in diesen Behaeltern. Anschliessend erfolgt die Flaschenabfuellung in Gegenwart von kompletter Oxidation. Weitere 40 Monate Verfeinerung auf der Hefe fuehren zu einer neuerlichen Gaerung. Anschliessend werden die Flaschen auf dem Ruettelpult, Pupitres genannt, horizontal gelagert und haendisch jeden Tag gedreht und gekippt damit sich die Hefe am Flaschenhals ablagern kann, bevor es zur endgueltigen Abgiessung, “a la volee”, kommt.

Farbe: Strohgelb mit leichtem Goldreflex

Geruchs-und Geschmacksnoten: Saubere und zitrusfruchtige Geruchsnoten, angenehme Saeure dank der Sciaglintraube; Lindenblueten-und Akazienbluetennoten dank der Uceluttraube.

Kulinarische Kombinationen: Perfekt zu Antipasti mit rohem Gemuese und Olivenoeldressing, hellem Fleisch.

Serviertemperatur: 8° C

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

 

DOWNLOAD PDF GO TO SHOP